Las Americas

Es ist richtig, dass von Afrika aus unsere Neugier sich in Mittel- und Südamerika festgesetzt hat, bevor wir tatsächlich in den USA ankommen sollten. Der Reichtum der kubanischen Literatur, nicht minder derjenige Brasiliens und Argentiniens, auch Perus und Britisch-Guayanas faszinierte uns. Großartige und inzwischen klassische Werke konnten wir so in die deutsche Sprache vermitteln, hervorgehoben seien José Lezama Lima, Alejo Carpentier und Zoé Valdés aus Kuba, Alejandra Pizarnik aus Argentinien, Lima Barreto aus Brasilien, Ralph Ellison und Zora Neale Hurston aus den USA.



A | B | C | D | E | H | I | L | M | N | P | R | S | T | V | W | Z |


Reinaldo Arenas

> Engelsberg (2006)


Miguel Barnet

> Das Handwerk des Engels (1993)


Lima Barreto

> Das traurige Ende des Policarpo Quaresma (2001)


Maria Alice Barroso

> Sag mir seinen Namen und ich töte ihn (1989)

> Wer tötete Pacifico? (1991)


Jaime Bayly

> Sag es keinem (1996)


José Raúl Bernardo

> Das Geheimnis der Stiere (1996)


Scott Bradfield

> Die Geschichte der leuchtenden Bewegung (1993)

> Planet der Tiere (1994)

> Was läuft schief mit Amerika (1994)

> Unzweifelhaft der Beste (2001)

> Gute Mädchen haben’s schwer (2005)


John Ed Bradley

> Zurück in Louisiana (1995)

> Zwischenfall in Chaneysville (1996)


Jorge Bucay

> Komm, ich erzähl dir eine Geschichte. Hörbuch (2005)

> Komm, ich erzähl dir eine Geschichte (2005)

> Geschichten zum Nachdenken (2006)

> Liebe mit offenen Augen (2008)

> Zähl auf mich (2009)


Alejo Carpentier

> Mein Havanna (2000)


Francisco de Oraá

> Die dunkle Seite (1995)


Ralph Ellison

> Der unsichtbare Mann (1995)

> Flying Home und andere Geschichten (1999)

> Juneteenth (2000)


Wilson Harris

> Der Palast der Pfauen (1988)


Zora Neale Hurston

> Und ihre Augen schauten Gott (1993)

> Ich mag mich, wenn ich lache (2000)


Uzodinma Iweala

> Du sollst Bestie sein! (2008)


Anna Lanyon

> Malinche (2001)


José Lezama Lima

> Inferno. Oppiano Licario (2004)


Ray-Güde Mertin (Hg.)

> Tigerin und Leopard (1988)


Reggie Nadelson

> Red Mercury Blues (1997)


Senel Paz

> Erdbeer & Schokolade (1995)


Alejandra Pizarnik

> Cenizas – Asche, Asche (2002)

> In einem Anfang war die Liebe Gewalt (2007)


Richard Powers

> Galatea 2.2 (1997)


Ben Reitman

> Boxcar Bertha (1994)


Darcy Ribeiro

> Mulo (1990)

> Migo (1994)


Julio Ramón Ribeyro

> Heimatlose Geschichten (1991)


Abraham Rodriguez jr.

> Spidertown (1998)


Teresa Ruiz Rosas

> Der Kopist (1996)


Hans-Jürgen Schmitt 

> Wie mit gezücktem Messer in der Nacht (2000)


Peter Schultze-Kraft (Hg.)

> Der Paradiesbaum (1988)


Michelle Slatalla

> Masters of Deception (1995)


Frederic Tuten

> Tim und Struppi in der Neuen Welt (1994)

> Tallien (1995)


Zoé Valdés

> Das tägliche Nichts (1996)

> Dir gehört mein Leben (1997)

> Geliebte erste Liebe (2001)

> Café Cuba (2004)


Glenway Wescott

> Der Wanderfalke (1995)


Carol Wolfe-Konek

> Daddyboy (1994)


René Zeyer

> Schnee über Havanna (1997)





Impressum • Disclaimer