Jedes Jahr der Chronik:
1981 - 1982 - 1983 - 1984 - 1985 - 1986 - 1987 - 1988 - 1989 - 1990 - 1991 - 1992 - 1993 - 1994 - 1995 - 1996 - 1997 - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 -

1981 • Eine Schar illustrer Gäste, Autoren, Buchhändler und Kritiker, versammelt sich am 1. Oktober 1981 auf Einladung der frischgebackenen Verleger Marie-Luise Flammersfeld und Egon Ammann in der Helenastrasse 4 in Zürich-Seefeld zur offiziellen Gründungsfeier des Ammann Verlags. Thomas Hürlimann liest zu diesem Anlaß aus seinem soeben erschienenen Erzählband Die Tessinerin. – Das erste Verlagsprogramm bietet drei Titel an: Neben der Tessinerin erscheint Hürlimanns Theaterstück Großvater und Halbbruder, das am 15. Oktober 1981 am Zürcher Schauspielhaus unter der Regie von Werner Düggelin seine erfolgreiche Premiere feiert. Die Anthologie Mach keini Schprüch zur Schweizer Mundartlyrik, hrsg. von Dieter Fringeli, erscheint. – Für sein Prosadebüt erhält Thomas Hürlimann den Aspekte Literaturpreis, im Jahr darauf den Rauriser Literaturpreis. Die Literaturkritiker setzen Die Tessinerin auf Platz 1 der SWR-Bestenliste. – Am 28. Oktober 1981 wird der Ammann Verlag als Einzelfirma ins Handelsregister der Stadt Zürich eingetragen.

Impressum • Disclaimer